Editorial

Antike Münze Tetradrachme
Attische Tetradrachme, um 410 v. Chr.

Herzlich willkommen und viel Freude bei der Durchsicht meiner Webseiten.

 

Münzen: Das sind nicht nur Zahlungsmittel, sondern zugleich faszinierende Zeitdokumente, die das Weltgeschehen maßgeblich begleitet haben. Die ersten Münzen entstanden schon um 650 v. Chr. in Kleinasien; wenig später fanden Sie über das griechische Mutterland in ganz Europa ihre Verbreitung.

 

Die Numismatik (die Wissenschaft von der Münze und ihrer Geschichte) und damit auch das Sammeln von Münzen blicken auf eine lange Tradition zurück. Die ersten wissenschaftlich geleiteten größeren Münzsammlungen sind in Deutschland oft schon im 16. Jahrhundert entstanden (Münzkabinette). Münzen sind erstrangige historische Quellen und die Numismatik somit eine wichtige archäologische Teildisziplin.

 

Heute begeistert das Sammeln von Münzen weltweit Millionen Anhänger. Das hat sicherlich auch dazu beigetragen, dass das Münzen sammeln nicht nur als Hobby sondern auch als Kapitalanlage gesehen wird. Experten bescheinigen nicht selten, dass Münzen im langjährigen Vergleich hierbei eine Spitzenposition einnehmen können.

 

Viele Interessenten und Kunden kennen mich bereits aus bekannten deutschen Münzzeitschriften. Im Internet haben Sie jetzt eine gute Gelegenheit, sich über meine Angebote problemlos und schnell online zu informieren und Stücke für Ihre Sammlung preiswert zu erwerben.

 

Ob Beratung, Schätzung, Münzen Ankauf oder Verkauf: Bei mir sind Sie sicher in guten Händen. Sollte einmal etwas unklar oder nicht auffindbar sein, so rufen Sie mich bitte an. Gerne gebe ich Ihnen weitere Auskünfte.


Berufsverband Münzen

Münzhändler, die das Verbands-Signet führen, sind Mitglied im Berufsverband des Deutschen Münzenfachhandels, ein Zusammenschluss professionell tätiger Münzhändler in Deutschland. Alle Mitglieder haben gemeinsam erklärte Verpflichtungen. Hier werden Sie umfassend und vertrauensvoll beraten.

 

Neben gewerblichen Fragen widmet sich der Berufsverband des Deutschen Münzenfachhandels im besonderen Maße dem aktiven Sammlerschutz, der Förderung der Numismatik, pflegt internationale Kontakte und ist heute der größte Münzhändlerverband in Europa.

2017: 25 Jahre Münzhandel Kurzbach

Seit der Aufnahme meiner Geschäftstätigkeit 1992 blicke ich nunmehr auf 25 bewegte Jahre der Numismatik zurück. Die Wiedervereinigung beflügelte in der ersten Hälfte der 90er das Sammeln von Münzen enorm. Dem damit verbundenen rasanten Preisanstieg in vielen Sammelgebieten folgte Ende der 90er Jahre eine Phase der Ernüchterung. Ein ähnliches Auf und Ab gab es nach dem Währungswechsel in Europa 2002. Und auch die Finanzkrise 2008 trug zu vielen Preissprüngen insbesondere bei Gold- Silbermünzen bei. Was die Zukunft auch bringen mag: Ralf N. Kurzbach Münzhandel bleibt seinem Motto treu: "Den Kunden immer gut beraten".

Berufsverband Philatelie

Der Allgemeine Postwertzeichen Händlerverband hat eine lange Tradition in Deutschland. Bereits 1949 in Hamburg gegründet zählt er heute rund 600 Mitglieder. Darunter finden sich nicht nur Fachhändler der Philatelie sondern auch verschiedene Verlage für Kataloge und Fachzeitschriften, Hersteller von Sammler-Zubehör, Auktionatoren, zahlreiche Münzhändler und nicht zuletzt Sachverständige als Prüfexperten.