Münz- und Goldankauf bei Unna

Für Münzbewertung und Ankauf vereinbaren Sie bitte einen Termin

Münzen Kurzbach in Düsseldorf und Witten. Wir sind Ihr professioneller Partner für den Goldankauf. Desweiteren bieten wir unseren Kunden aus Unna Beratung und Wertschätzungen für Münzen. Sie erreichen uns in ca. 30 Autominuten von Unna aus in unserer Filiale in Düsseldorf. Gerne beraten wir Sie vorab telefonisch.

 

Kontaktdaten, die Adresse und eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie hier: Münzankauf Düsseldorf

Des Weiteren bieten wir Ihnen gerne die Möglichkeit, uns vorab Bilder Ihrer Münzen per E-Mail zukommen zu lassen. So können wir Ihnen eine Werteinschätzung bieten. 

Bitte senden Sie die E-Mail an folgende E-Mail Adresse:
ankauf@kurzbach.de

Erste Siedlungen auf dem heutigen Stadtgebiet gab es seit der Jungsteinzeit. In römischer Zeit bestand in der Nähe eine germanische Siedlung. Unna wurde erstmals am 6. August 1032 in einer Urkunde des Kölner Erzbischofs Pilgrim erwähnt, der die Kirche in Unna mit anderen Besitztümern an den Abt Radolfus von Deutz übertrug. Das älteste Stadtsiegel sowie die früheste Erwähnung eines Rates datieren von 1290. 

 

Trotz vieler Kriege erlebte die Stadt im 14. Jahrhundert einen beachtlichen Aufschwung, der auf die Kaufleute von Unna zurückgehen soll, die auch regen Fernhandel betrieben. Ab 1347 ließen die märkischen Grafen in Unna Münzen prägen. Vom Wohlstand der Stadt und ihrer Bewohner zeugt auch der um 1375 vergrabene „Goldschatz von Unna“, den man 1952 bei Ausgrabungsarbeiten fand und der aus über 70 Goldmünzen aus Deutschland, England, Frankreich, Böhmen und Ungarn besteht.

 

Von 1469 bis 1518 und wieder ab 1540 war die Stadt Unna Mitglied der Hanse. Unna wurde 1549 gemeinsam mit Hamm hansische Prinzipalstadt.