Münz- und Goldankauf bei Wuppertal

Für Münzbewertung und Ankauf vereinbaren Sie bitte einen Termin

Münzen Kurzbach in Düsseldorf und Witten. Wir sind Ihr professioneller Partner für den Goldankauf. Desweiteren bieten wir unseren Kunden aus Wuppertal Beratung und Wertschätzungen für Münzen. Sie erreichen uns in ca. 33 Autominuten von Wuppertal aus in unserer Filiale in Düsseldorf. Gerne beraten wir Sie vorab telefonisch.

 

Kontaktdaten, die Adresse und eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie hier: Münzankauf Düsseldorf

Des Weiteren bieten wir Ihnen gerne die Möglichkeit, uns vorab Bilder Ihrer Münzen per E-Mail zukommen zu lassen. So können wir Ihnen eine Werteinschätzung bieten. 

Bitte senden Sie die E-Mail an folgende E-Mail Adresse:
ankauf@kurzbach.de

 

Die Stadt Wuppertal entstand erst im Jahr 1929, als sie, abgesehen von einer kleineren Gebietsreform 1975, ihre heutige Form erhielt. Die damals zu Wuppertal vereinten Städte und Gemeinden besitzen jedoch eine lange eigene Geschichte. Erste Spuren von menschlichen Siedlungen und Aufenthalten im Tal der Wupper gehen auf das Jahr 1000 v. Chr. zurück. Ab dem 7. Jahrhundert erfolgte die relativ späte und spärliche Besiedelung des Wupperraums durch germanische Volksstämme. Urkunden belegen die ursprünglichen Vorgängersiedlungen der heutigen Stadt Wuppertal größtenteils etwa um die erste Jahrtausendwende.

 

Handel wurde zwischen verschiedenen Volksstämmen betrieben. 

 

Das Ruhrgebiet hat einen großen Teil seines Aufschwungs der Funktion als Rohstofflieferant der Wuppertaler Region zu verdanken und entwickelte sich erst später. Bis Anfang des 20. Jahrhunderts waren die Städte Barmen und Elberfeld bedeutender als Dortmund, Duisburg oder Düsseldorf.

 

Es sind einige Sondermünzen der Stadt Wuppertal auf dem Münzmarkt verfügbar. So etwa die Sondermünze von 1971 des deutschen Uhrenmuseums.