Münzen verkaufen in Witten

Für Münzbewertung und Ankauf vereinbaren Sie bitte einen Termin

Münzhandel Kurzbach in Witten und Düsseldorf | Seit 1992 Partner der Münzensammler in allen Fragen der Numismatik | Bewertung und Ankauf von Münzen, ganzen Münzsammlungen und großen Nachlässen | Professioneller Partner für den Goldankauf | Wertschätzung

Jetzt Termin vereinbaren:

Telefon (0 23 02) 41 00 45

Anfahrtsbeschreibung

Sie erreichen mich in unmittelbarer Nähe der privaten Universität Witten-Herdecke nur 3 Minuten von der Autobahn Abfahrt A44 Witten-Stockum. Ab hier folgen Sie bitte der Beschilderung Witten-Zentrum bzw. Universität. Von der Pferdebachstraße biegen Sie an den Bahngleisen ab in die Ziegelstraße. Diese führt Sie zur Königsberger Straße. Haus Nr. 28 befindet sich am Ende der Königsberger Str. neben der Gärtnerei. Sie haben Parkmöglichkeit direkt am Haus.

Zum angrenzenden Park der Universität Witten/Herdecke sind es nur wenige Gehminuten, die Stadtzentren von Bochum und Dortmund sind nur 15 Autominuten entfernt. 

Münzen Ankauf Witten

Ralf N. Kurzbach Münzhandel

Königsberger Str. 28

58455 Witten

 

Email: ankauf@kurzbach.de

Telefon: 0 23 02 / 41 00 45

 

Bitte beachten:

Kein öffentliches Ladenlokal, Besuche sind nur nach Terminvereinbarung möglich.

 Parken:

  • Direkt am Haus

Öffentliche Verkehrsmittel:

  • Hauptbahnhof Witten
  • Buslinie 371 Bushaltestelle Ziegelstraße

Navigationsziel

Königsberger Str. 28

58455 Witten

ersatzweise Nr. 22 (Gärtnerei)


Witten war nach dem Ausscheiden aus dem Kreis Bochum ab 1899 bis zur Neugliederung 1975 eine kreisfreie Stadt und erreichte Mitte der 70er Jahre den Status einer Großstadt, den sie bis 2007 beibehielt. Witten gilt als Wiege des Ruhrbergbaus und wurde durch diesen und die damit verbundene industrielle Entwicklung maßgeblich geprägt.

 

Als Wahrzeichen der Stadt gelten das im Stil des Historismus gebaute Rathaus mit einem Rathausturm nach Entwürfen von Prof. Langer von der Kunstakademie Düsseldorf sowie die in unmittelbarer Nachbarschaft stehende Johanniskirche von 1752.

 

Über die Grenzen Nordrhein-Westfalens ist Witten heute bekannt durch seine Private Universität mit den Fakultäten für Gesundheit, Wirtschaftswissenschaften und Kulturreflexion (Studium fundamentale). Sie nahm 1983 als erste deutsche Privatuniversität den Lehrbetrieb in Witten zusammen mit dem kooperierenden Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke auf.